FC ST. PAULI

-

SV DARMSTADT

 

2 : 0

 

Aufstellung

30 Himmelmann
4 Ziereis
5 Knoll
6 Avevor
8 Dudziak
10 Buchtmann
11 Allagui
14 Moeller-Daehli
15 Buballa
20 Neudecker
23 Flum (c)

 

Aufstellung

1 Heuer Fernandes
3 Jones
4 Sulu (c)
5 Medojevic
11 Kempe
17 Sirigu
19 Dursun
20 Heller
25 Starck
28 Franke
32 Holland

 

Zuschauer

29140


Aktualisierung in

 

Tore

1:0 Neudecker (51. Minute)
2:0 Buchtmann (84. Minute)

Auswechslungen

63. Minute: Starck Mehlem
73. Minute: Allagui Diamantakos
76. Minute: Moeller-Daehli Sobota
80. Minute: Holland Boyd
89. Minute: Medojevic Rieder
90. Minute: Buchtmann Nehrig

Vielen Dank fürs Lesen und bis zum nächsten Mal,

eure Basis St. Pauli

 

Yes! Was für ein toller Abend, mit einem völlig verdienten Sieg gegen einen starken Gegner. Man of the Match ganz klar Neudecker, der Junge ist einfach goldwert. Aber heute waren alle bärenstark. Und hätte Himmelmann in der ersten Halbzeit nicht seinen Wahnsinnsreflex gegen Sulu ausgepackt, wer weiß, was dann passiert wäre? Egal, ist ja nichts passiert.

Feiert schön und genießt das Wochenende.

"Die Nummer eins, die Nummer eins..." :-)

 

Schluss!!!!!!

 

Die Nachspielzeit läuft gerade gemächlich dahin... nicht zwingend das Schlechteste für uns.

 

Auch der letzte Wechsel beim FCSP: Nehrig kommt für Buchtmann.

 

3 Minuten Nachspielzeit.

 

Letzter Wechsel Darmstadt: Medojevic geht runter für Rieder.

 

Doppelpass Sobota mit Neudecker, Sobota ist frei vor Heuer Fernandes und knallt das Ding an die Latte. Was für eine Chance!

 

Das Millerntor kocht. Roar!

 

Gelbe Karte für Sobota nach taktischem Foul an Dursun.

 

Neudecker dreht nun richtig auf! Durch zwei Darmstädter hindurch gleitet er wie ein heißes Messer durch Butter in den Strafraum von Darmstadt und legt quer auf Buchtmann, der nur noch einschieben braucht. Traumhaft schön.

 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR

 

Neudecker packt die Trickkiste aus - Hackenheber über seinen Gegenspieler, der aber dann doch noch zum Einwurf klären kann.

 

Kann Darmstadt noch mal gefährlich werden?

 

Zweikampf von Knoll und Mehlem in unserem Strafraum, beide gehen zu Boden, Mehlem will selbstverständlich einen Elfmeter, aber Winkmann entscheidet auf Offensivfoul.

 

Stürmer für Verteidiger - Schuster will es jetzt natürlich wissen.

 

Zweiter Wechsel Darmstadt: Boyd kommt für Holland.

 

In die Mauer, aber der wäre gut gekommen.

 

Zeit für Knoll!

 

Buchtamnn tanzt sich durch die Darmstädter Reihen und wird kurz vor dem Strafraum von Sulu gelegt - gelbe Karte!

 

Nächster Wechsel in braun-weiß: Moeller-Daehli verlässt unter noch größerem Applaus den Platz, es kommt Sobota.

 

Zwischendruch gab es ein wenig Aufregung, nachdem Sulu ein wenig gegen Dudziak nachgetreten hatte und es zur Rudelbildung kam. Winkmann trennt die Streithähne und zeigt gelb für Ziereis und Medojevic.

 

Allagui verlässt den Platz unter großem Applaus, zurecht nach seiner ansprechenden Leistung. Schade, dass er sie nicht mit dem Treffer zum 2:0 krönen konnte.

 

1. Wechsel beim FCSP: Allagui geht, für ihn kommt Diamantakos.

 

Freistoß Darmstadt an der rechten Außenlinie, nachdem Heller gelegt wurde. Kempe flankt wieder brandgefährlich in den Strafraum, Francke kommt zum Kopfball, aber zu harmlos für Himmelmann.

 

Allagui, was für Chancen braucht er denn noch? Moeller-Daehli schickt in wunderbar steil, er geht frei von halbrechts auf Heuer Fernandes zu, doch schaut zu sehr in die Mitte nach möglichen Anspielstationen und die Darmstädter können mit vereinten Kräften klären - bitter, ein Treffer wäre ihm doch mal so zu gönnen. Riesenchance!

 

Da wurde Darmstadt Angriffsversuch gerade aber sträflich lässig verteidigt. Avevor wird es zu bunt und er grätscht konsequent dazwischen, unter tosendem Applaus des Millerntors.

 

Erster Wechsel bei den Gästen: Mehlem kommt für Starck.

 

Fernschuss von Kempe, aber doch deutlich vorbei.

 

Wir machen weiter gut Druck, aber der letzte Pass stimmt leider meist nicht.

 

Buchtmann spielt zentral auf Allagui am Strafraum, aber anscheinend war das Abseits - knappe Sache.

 

Neudecker kommt auf links unverhofft an den Ball, flankt direkt in den Strafraum, nur leider ein klein wenig zu lang und Allagui kann den Ball nicht mehr erreichen.

 

Darmstadt versucht wütend auf unsere Führung zu reagieren, aber die Abwehr steht.

 

Jetzt geht`s hier wirklich hin und her gerade.

 

Buchtmann auf Neudecker, der zentral an der Strafraumgrenze einfach mal frech aus der Drehung abzieht, knapp rechts drüber.

 

Jetzt kommt wieder Fahrt auf in der Partie.

 

Hohes Bein von Buchtmann, daher Freistoß Darmstadt halbrechts in aussichtsreicher Position.

Kempe flankt, Starck kommt mit dem Kopf an den Ball - knapp drüber.

 

Da ist das Ding!

Nach einem wunderschönen Pass wird Moeller-Daehli links freigespielt, der startet durch bis zur Grundlinie, flankt in den Strafraum, wo Neudecker am langen Pfosten locker einköpfen kann. So einfach ist das.

 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR

 

Erster Angriffsversuch in der zweiten Häfte, nach viel Mühen wird Allagui am Strafraum in Szene gesetzt, aber sein Durchsteckversuch war zwar gut gedacht, bleibt aber in der Darmstädter Abwehr hängen.

 

Gelbe Karte für Kempe, nachdem er im Zweikampf gegen Avevor zu spät kommt und ihm ordentlich einen mitgibt.

 

Erst einmal ein gemächlicher Beginn der beiden Teams.

 

Knoll zur Abwechslung mal mit einem Ballverlust, aber Flum ist zur Stelle.

 

Weiter geht`s!

 

Später dann mehr, also dann mit der zweiten Halbzeit

 

Wir sind mit viel Schwung und Elan in das Spiel gegangen. Im Laufe der ersten Halbzeit wurde D98 aber stärker und erarbeitete sich die besten Chancen. Dank Himmelmann sind wir aber weiter im Spiel bzw. beim 0 : 0. So gesehen ein ganz klein wenig glücklich, aber nicht ungerecht.

 

Halbzeit ...

 

Eine Extraminute

 

Heller hat permant Redebedarf, evtl. sollten wir ihm Weihnachten eine Parkuhr schenken ...

 

Kempe tritt aus 40 m, halbrechts den Ball flach nach rechts, Buchtmann dazwischen, klärt

 

Kempoe wieder beim Freistoss ... zitter

 

MMD schickt Allagui steil über halblinks, der ist einen Schritt zu langsam, Franke dazwischen.

 

Gelb für Flum nach Foulspiel

 

Unsere Abwehr pennt einen Moment, Holland legt zurück von links auf den völlig freien Medojevic, der vom 16er fast zentral den Ball Richtung Tor drischt, Himmelmanns Hände retten uns wieder einmal.

 

Hebt den Ball in den 5er, wo etwa gefühlt 99% der Spieler stehen, ein Darmstädter Köpfchen kommt an den Ball und klärt

 

Ecke für uns von links

 

Riesenchance für D98, Kempe mit Freistoss von links, kurz hinter der Mittellinie, Ball kommt scharf und hoch in unseren Strafraum, Sulu verlängert per Kopf ... SKYMAN!!!!
Bekommt zwischen Tor und Ball noch ein paar Finger und lenkt den Ball um seine linke Torecke ins Toraus

 

MMD über rechts, flankt hoch zurück auf links, Flum, der kommt aus 8 m zum Kopfball ins rechte Eck ... Heuer im linken Ecke ... der Ball knaaaap drüber

 

Heuer steht weit vorm Tor und Neudecker versucht es mit einem Heber von der Mittellinie, geht aber rechts vorbei.

 

Unser Anfangsdurm und -drang ist etwas erloschen, die Darmstädter kommen auch zu Angriffen.

 

Wir mit einem 4-2-3-1 - System, wobei Buchtmann ab und zu aus der 10er - Position mit in die Spitze geht und Flum dann aus der 6er-Position nachrückt.

 

Zuckerkombination unserer Jungs, Ball kommt links zu Allagui, der legt auf Flum zurück, der aus 17 m mit Direktabnahme, knapp links vorbei.

 

Darmstadt konter über rechts, Langer Pass auf Heller, Avevor ist schneller und grätscht den Ball ins Seitenaus.

 

Kleine Unsicherheit in unserer Abwehr gerade, aber sonsten sehr ansehlicher Fussball von unseren Jungs.

 

Buchtmann legt nach links auf Allagui ab, der rennt und rennt und rennt, rennt allen davon, flankt fast von der Torauslinie flach in die Mitte, leider stehen da die Darmstädter zu gut, abgewehrt

 

Buballa mit Stellungsfehler, langer Ball auf Heller nach rechts, Buballa mit Sahnesprint, grätscht den Ball gegen Heller, von da prallt der Ball ins Aus.

 

Wir mit viel Pressing

 

Erster Torschuss: Buchtmann aus halbrechts, kurz vorm 16er, flach, etwas zu schwach, kein Problem für Heuer

 

Freistoss D98 von der Mittellinie, Ball kommt hoch und weit auf Dursun, aber Avevor schirmt den Ball gut ab, geht ins Toraus.

 

Flum erobert gelich den Ball, MMD und Allagui über rechts, kann dann aber von der Darmstädter Abwehr geklärt werden.

 

Anstoss D98

 

Wir heute in braun, die Gäste mit blauen Shirt und weisser Büx, die Tribünen in Konfetti

 

Stimmung gut und laut

 

Der Medienbereich ist heute auch gut besucht, viele Journalisten heute beim Spiel.

 

Das Herz von St. Pauli ...

 

Gleiches gilt natürlich auch für Marvin Knoll, den wir zu seinem braun-weißen Pflichtspieldebüt vor heimischer Kulisse selbstverständlich auch ganz herzlich willkommen heißen möchten!

Mach`s noch einmal, Knolle! :-)

 

Das Faxgerät in der Geschäftstelle ist also anscheinden intakt, sodass unserer Neuzugang aus den Niederlanden heute zumindest schon einmal auf der BAnk Platz nehmen kann. Hartelijk welkom, Henk!

 

Ersatz beim FCSP: 33 Brodersen, 7 Nehrig, 18 Diamantakos, 22 Sahin, 25 Veerman, 28 Sobota, 39 Park

 

Ersatzbank unserer Gäste: 31 Stritzel, 2 Hertner, 6 Mehlem, 18 Boyd, 21 Höhn, 36 Kamavuaka, 40 Rieder

 

Moin, Moin vom Millerntor!

Endlich geht`s nun auch zu Hause wieder so richtig los.

Nach wochenlanger Hitzewelle dann endlich auch zum ersten Mal wieder bei äußerst angenehmen Temparaturen und dennoch bestem Sonnenschein. Dazu Freitag Abend, Flutlicht, Dom, nette Gäste... beste Voraussetzungen für einen fantastischen Fußballabend, oder?

In knapp einer halben Stunde geht es los, hier schon einmal die Aufstellungen beider Teams...

 

Willkommen zum ersten Spiel der Saison! Zur späten Stunde geht es los!

 

Spielleitung

Guido Winkelmann
Assistenten:
Christian Bandurski
Dominik Jolk
Eric Müller (IV)